Das richtige Werkzeug zur rechten Zeit

DIALUNOX unterstützt das US-Diagnostikunternehmen QUIDEL im Kampf gegen die COVID-Krise mit der Bereitstellung der geeigneten Geräteplattform für die molekulare Analyse von SARS-CoV-2-Infektionen.                                                                                                                                 

Am 23. Dezember gab die Das US Diagnostikunternehmen Quidel bekannt, die FDA-Notfallzulassung ihres SARS-CoV-2 Assays bekommen zu haben, der auf der Solana-Plattform der DIALUNOX GmbH läuft. Der Solana SARS-CoV-2 Assay ist ein isothermaler Test basierend auf der Reversen Transkriptase – Helicase-Dependent Amplification (RT-HDA) für den qualitativen Nachweis von Nukleinsäure von SARS-CoV-2 in nasopharyngealen (NP) und nasalen (NS) Abstrichproben bei Personen mit Verdacht auf eine COVID-19 Infektion.

Die Verfügbarkeit dieses Tests auf der Solana-Plattform ermöglicht es Anwendern, Ergebnisse von bis zu 11 Patientenproben in weniger als 30 Minuten zu erhalten. Dies ist ein enormer Fortschritt bei der Durchführung von Patienten-Screenings auch in dezentralen Einrichtungen mit begrenztem Platzangebot, da das Solana-System nur eine kleine Stellfläche von 23 x 20 cm benötigt.

 DIALUNOX hat bereits mehr als 2000 Solana Geräte an seinen Partner Quidel geliefert und fährt nun die Kapazitäten hoch, um die erwartet erhöhte Nachfrage zu decken.

Das Solana Produkt passt perfekt zu unserer Vision, schnellere und bessere Entscheidungen dort zu ermöglichen, wo sie am meisten benötigt werden.

Mit dem SARS-CoV-2 Assay auf der Solana-Plattform steht dem US-Gesundheitssystem nun ein zusätzliches leistungsfähiges Werkzeug zur Verfügung, um die Pandemie einzugrenzen und neue Hotspots frühestmöglich zu lokalisieren.

 

Menü